CNC-Anlage


CNC-Anlage
CNC Abk. für Computerized Numerical Control, frei programmierbare ( Programmierung), rechnergesteuerte Werkzeugmaschine. Die Steuerung der Anlage wird direkt von einem  Computersystem (meist Mikrorechner) vorgenommen.
- Anders:  NC-Anlage. Die Konturen des zu erzeugenden Werkstücks, die Achsen und die Werkzeuge der Anlage können im Programm beliebig festgelegt werden.
- Vorteile: Höhere Flexibilität gegenüber NC-Anlagen, z.B. bei Wiederholung von Arbeitsabläufen; höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CNC und SPS: Steuerung von Maschinen —   CNC Computer Numerical Controlled   Mit computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC Werkzeugmaschinen, englisch computerized numerical control) lassen sich komplizierte Dreh oder Frästeile schnell und mit hoher Wiederholungsgenauigkeit… …   Universal-Lexikon

  • NC-Anlage — 1. Begriff: Numerisch gesteuerte (Numerical Control) Werkzeugmaschine, die automatisch die einzelnen Bearbeitungsschritte zur Erstellung eines Werkzeugstücks durchführt. Die Arbeitsfolge ist durch ein ⇡ NC Programm festgelegt, das i.d.R. von… …   Lexikon der Economics

  • CAM — Abk. für Computer Aided Manufacturing. Computergestützte Produktion, d.h. automatisierte und rechnergesteuerte Fertigung durch Steuerung von ⇡ NC Anlage, ⇡ CNC Anlage, ⇡ DNC Anlage, computergestützten Transportsystemen, flexiblen… …   Lexikon der Economics

  • Absolute Genauigkeit — Präzision und Genauigkeit sind im Messwesen zwei Kriterien zur Beurteilung einer Messung. Die Präzision ist ein Kriterium der Qualität eines Messverfahrens. Sie wird daher auch als innere Genauigkeit einer Messung bezeichnet. Man quantifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • Genauigkeit (Messtechnik) — Präzision und Genauigkeit sind im Messwesen zwei Kriterien zur Beurteilung einer Messung. Die Präzision ist ein Kriterium der Qualität eines Messverfahrens. Sie wird daher auch als innere Genauigkeit einer Messung bezeichnet. Man quantifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • Innere Genauigkeit — Präzision und Genauigkeit sind im Messwesen zwei Kriterien zur Beurteilung einer Messung. Die Präzision ist ein Kriterium der Qualität eines Messverfahrens. Sie wird daher auch als innere Genauigkeit einer Messung bezeichnet. Man quantifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserstrahlschneidemaschine — Eine Wasserstrahlschneide …   Deutsch Wikipedia

  • Wiederholgenauigkeit — Präzision und Genauigkeit sind im Messwesen zwei Kriterien zur Beurteilung einer Messung. Die Präzision ist ein Kriterium der Qualität eines Messverfahrens. Sie wird daher auch als innere Genauigkeit einer Messung bezeichnet. Man quantifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • Äussere Genauigkeit — Präzision und Genauigkeit sind im Messwesen zwei Kriterien zur Beurteilung einer Messung. Die Präzision ist ein Kriterium der Qualität eines Messverfahrens. Sie wird daher auch als innere Genauigkeit einer Messung bezeichnet. Man quantifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • Äußere Genauigkeit — Präzision und Genauigkeit sind im Messwesen zwei Kriterien zur Beurteilung einer Messung. Die Präzision ist ein Kriterium der Qualität eines Messverfahrens. Sie wird daher auch als innere Genauigkeit einer Messung bezeichnet. Man quantifiziert… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.